Deutsch Français English
08.07.2013 - 18:05
Speck live at Bad Bonn Kilbi 2013

www.speck.li
Speck live at Bad Bonn Kilbi 2013

www.speck.li
Speck live at Bad Bonn Kilbi 2013

www.speck.li

03.07.2013 - 17:58
Barbu - Bad Bonn Kilbi : Statement Part 2
Barbu - Bad Bonn Kilbi : Statement Part 2
Barbu - Bad Bonn Kilbi : Statement Part 2

03.07.2013 - 17:54
Barbu - Bad Bonn Kilbi : Statement Part 1
Barbu - Bad Bonn Kilbi : Statement Part 1
Barbu - Bad Bonn Kilbi : Statement Part 1

05.06.2013 - 18:50
Porträts unseres Backstage-Fotografen Simon Habegger unter:

http://www.simonhabegger.ch
Porträts unseres Backstage-Fotografen Simon Habegger unter:

http://www.simonhabegger.ch
Porträts unseres Backstage-Fotografen Simon Habegger unter:

http://www.simonhabegger.ch

31.05.2013 - 16:18
Danke an alle, die mitgemacht und zum grossen Erfolg beigetragen haben:
Es kamen fast 3000 Franken zusammen - GROSSARTIG!
Mehr Infos unter www.facebook.com/vivaconaguaschweiz
Danke an alle, die mitgemacht und zum grossen Erfolg beigetragen haben:
Es kamen fast 3000 Franken zusammen - GROSSARTIG!
Mehr Infos unter www.facebook.com/vivaconaguaschweiz
Danke an alle, die mitgemacht und zum grossen Erfolg beigetragen haben:
Es kamen fast 3000 Franken zusammen - GROSSARTIG!
Mehr Infos unter www.facebook.com/vivaconaguaschweiz

30.05.2013 - 16:43
Alle Fotos neu in Rubrik Fotos
Alle Fotos neu in Rubrik Fotos
Alle Fotos neu in Rubrik Fotos

30.05.2013 - 15:22
Beitrag SRF
Aus Kulturplatz vom 29.05.2013, 22:25 Uhr
Beitrag SRF
Aus Kulturplatz vom 29.05.2013, 22:25 Uhr
Beitrag SRF
Aus Kulturplatz vom 29.05.2013, 22:25 Uhr

19.05.2013 - 19:10
Immer aktuell auf dem Youtube Channel
Toujours à jour sur la chaîne Youtube
Always up to date on the Youtube Channel
24.05.2013 - 14:41
WHERE THE HELL IS THE PRESS?

Follow their comments, interviews, info!
http://www.wherethehellisthepress.net/
WHERE THE HELL IS THE PRESS?

Follow their comments, interviews, info!
http://www.wherethehellisthepress.net/
WHERE THE HELL IS THE PRESS?

Follow their comments, interviews, info!
http://www.wherethehellisthepress.net/

11.05.2013 - 15:55
RTS Interview:

Daniel Fontana, responsable du festival, nous livre les dernières nouvelles avant le début des festivités qui se tiennent du 23 au 25 mai 2013 avec notamment My Bloody Valentine, Dead Bunny, et les Flaming Lips!

Video
RTS Interview:

Daniel Fontana, responsable du festival, nous livre les dernières nouvelles avant le début des festivités qui se tiennent du 23 au 25 mai 2013 avec notamment My Bloody Valentine, Dead Bunny, et les Flaming Lips!

Video
RTS Interview:

Daniel Fontana, responsable du festival, nous livre les dernières nouvelles avant le début des festivités qui se tiennent du 23 au 25 mai 2013 avec notamment My Bloody Valentine, Dead Bunny, et les Flaming Lips!

Video

03.05.2013 - 18:04
Das Bundesamt für Kultur (BAK) organisiert an der Bad Bonn Kilbi (23. bis 25. Mai 2013) unter dem Titel «Where the hell is the press?» ein Mentoringprogramm im Bereich Musikjournalismus. Das Pilotprojekt wird in Zusammenarbeit mit Ane Hebeisen (Der Bund), Yann Zitouni (Radio Paradiso, RTS) und mit dem Verband Junge Journalisten Schweiz durchgeführt. Bewerbungen werden ab sofort entgegengenommen.  
«Where the the hell is the press?» bietet sechs vielversprechenden, jungen Musikjournalistinnen und -journalisten eine praxisnahe Aus- und Weiterbildung. Gemäss unabhängigen, gemeinsam definierten redaktionellen Richtlinien wird die neue multimediale und dynamische Plattform www.wherethehellisthepress.net konzipiert und mit Texten, Tönen und Bildern alimentiert.
Als Mentoren amten Ane Hebeisen von der Berner Tageszeitung «Der Bund» und Yann Zitouni von der Sendung Radio Paradiso der Radio Television Suisse. Sie werden die Teilnehmenden während des Festivals anleiten, coachen und kritisieren. Das Pilotprojekt soll eine Diskussion über die Kulturkritik und den Kulturjournalismus in den Schweizer Medien sowie über den Kritikerberuf anregen.

Das Bundesamt für Kultur deckt die Kosten der Anreise, Übernachtung, Akkreditierung sowie die allgemeinen Kurskosten. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis am 12. Mai 2013.

Weiterführende Informationen und das Bewerbungsformular finden sich unter folgendem Link: www.bak.admin.ch/kulturkritik

Wir sind Ihnen sehr dankbar, wenn Sie diese Informationen an Ihre Studierenden und andere Interessierte weiterleiten und stehen für Rückfragen gerne zur Verfügung.
L’Office fédéral de la culture (OFC) organise dans le cadre du Bad Bonn Kilbi 2013 (23-25 mai 2013) un programme de mentoring intitulé «Where the hell is the press?». Ce projet pilote dans le domaine de la critique musicale dans les médias sera réalisé en collaboration avec Ane Hebeisen (Der Bund) et Yann Zitouni (Radio Paradiso, RTS). Les postulations sont acceptées dès maintenant.  
«Where the hell is the press? » est ouvert à six étudiants ou jeunes journalistes prometteurs. L’objectif est de concevoir et d’alimenter la plateforme internet www.wherethehellisthepress.net selon le schéma rédactionnel défini en collaboration avec les mentors. Cette plateforme se veut pluri-média et dynamique, alimentée au fur et à mesure du déroulement du festival.
Les mentors seront Ane Hebeisen (du quotidien Der Bund) et Yann Zitouni (de l’émission Radio Paradiso sur la RTS). Ils seront chargés de coacher, critiquer et d’échanger avec les participants tout au long du festival. Le programme pilote «Where the hell is the press?» propose ainsi un stage de formation pratique. L’objectif de ce projet est de lancer une discussion sur l’état de la critique culturelle dans les médias et le métier de critique culturel.
L’Office fédéral de la culture prend en charge les frais de déplacement, de logement, d’inscription et de formation. Le délai pour le dépôt des candidatures est fixé au 12 mai 2013.
De plus amples renseignements ainsi que le formulaire d’inscription se trouvent sous le lien suivant: http://www.bak.admin.ch/kulturschaffen/04103/04887/index.html?lang=fr
Nous vous prions de bien vouloir diffuser ces informations à vos étudiants et restons à votre disposition pour tout complément d’information.
Das Bundesamt für Kultur (BAK) organisiert an der Bad Bonn Kilbi (23. bis 25. Mai 2013) unter dem Titel «Where the hell is the press?» ein Mentoringprogramm im Bereich Musikjournalismus. Das Pilotprojekt wird in Zusammenarbeit mit Ane Hebeisen (Der Bund), Yann Zitouni (Radio Paradiso, RTS) und mit dem Verband Junge Journalisten Schweiz durchgeführt. Bewerbungen werden ab sofort entgegengenommen.  
«Where the the hell is the press?» bietet sechs vielversprechenden, jungen Musikjournalistinnen und -journalisten eine praxisnahe Aus- und Weiterbildung. Gemäss unabhängigen, gemeinsam definierten redaktionellen Richtlinien wird die neue multimediale und dynamische Plattform www.wherethehellisthepress.net konzipiert und mit Texten, Tönen und Bildern alimentiert.
Als Mentoren amten Ane Hebeisen von der Berner Tageszeitung «Der Bund» und Yann Zitouni von der Sendung Radio Paradiso der Radio Television Suisse. Sie werden die Teilnehmenden während des Festivals anleiten, coachen und kritisieren. Das Pilotprojekt soll eine Diskussion über die Kulturkritik und den Kulturjournalismus in den Schweizer Medien sowie über den Kritikerberuf anregen.

Das Bundesamt für Kultur deckt die Kosten der Anreise, Übernachtung, Akkreditierung sowie die allgemeinen Kurskosten. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis am 12. Mai 2013.

Weiterführende Informationen und das Bewerbungsformular finden sich unter folgendem Link: www.bak.admin.ch/kulturkritik

Wir sind Ihnen sehr dankbar, wenn Sie diese Informationen an Ihre Studierenden und andere Interessierte weiterleiten und stehen für Rückfragen gerne zur Verfügung.

29.04.2013 - 19:51
Booklet & Timetable als PDF verfügbar
Booklet & Timetable au format PDF
Booklet & Timetable available as PDF

27.04.2013 - 15:53
Eintrittskarten für alle bestätigten Konzerte im Konzertsaal Bad Bonn gibt es hier: Starticket
Des billets pour tous les spectacles confirmés dans la salle de concert Bad Bonn vous pourriez acheter ici: Starticket
Tickets for all the confirmed shows at the venue Bad Bonn you can buy here: Starticket

09.04.2013 - 19:30
Dein Trinkbecher für Trinkwasser. Auch in diesem Jahr wandeln die Bad Bonn Kilbi & Viva con Agua deinen Becher in sauberes Trinkwasser um. Alle Besucher der Bad Bonn Kilbi haben die einfache Möglichkeit, ihren Depotbecher zu spenden. Freiwillige Supporter von Viva con Agua sind mit Sammelbehältern auf dem Festivalgelände unterwegs. Der Erlös fliesst in ein konkretes WASH (Water, Sanitation, Hygiene)-Projekt im Norden Mosambiks.

Viva con Agua ist eine junge Organisation und versteht sich als erste "All Profit"-Organisation, denn: die Liebe zur Musik lässt sich ideal mit sozialem Engagement und verantwortungsbewusstem Handeln verbinden. Viva con Agua versteht sich als offenes Netzwerk, indem sich jeder mit Freude & Kreativität einbringen kann. Du bist der Tropfen!

Weltweit profitieren mittlerweile 200'000 Menschen weltweit nachhaltig von der Arbeit von Viva con Agua. Mehr Infos: www.vivaconagua.ch
Ton gobelet pour l'eau potable. Cette année encore Bad Bonn Kilbi et Viva con Agua transforment tes gobelets en eau potable. Tous les visiteurs du Bad Bonn Kilbi peuvent très simplement faire don de leur gobelet consigné. Des supporters bénévoles de Viva con Agua parcourront tout le site du festival avec des récipients pour leur collecte. Le produit de la récolte ira alimenter un projet labellisé WASH (Water, Sanitation, Hygiene ou eau, système sanitaire et hygiène) dans le Nord du Mozambique.

Viva con Agua est une jeune organisation et entend être la première organisation « tout bénéfice » : l'amour de la musique se combine parfaitement avec un engagement social et une action responsable. Viva con Agua est un réseau ouvert dans lequel tout le monde peut s'impliquer en apportant sa joie et sa créativité.

Déjà 200'000 personnes dans le monde profitent durablement de l'action de Viva con Agua. Plus d'infos: www.vivaconagua.ch
Your drinking cup for drinking water. Bad Bonn Kilbi and Viva con Agua are converting this year too your cup into clean drinking water. All visitors of the Bad Bonn Kilbi have the possibility to easily donate their returnable cup. Volunteer supporters of Viva con Agua will travel throughout the festival with containers to collect them. The proceeds flow into a concrete WASH (Water, Sanitation, Hygiene)-project in northern Mozambique.

Viva con Agua is a young organization and sees itself as the first « all-profit » organization: the love of music can be ideally combined with social commitment and responsible action. Viva con Agua is an open network where everyone can contribute with joy and creativity. You are the drops!

Already 200'000 people worldwide sustainably benefit from the action of Viva con Agua. More info: www.vivaconagua.co.uk

01.04.2013 - 08:24
Sorry, we're sold out !
Sorry, we're sold out !
Sorry, we're sold out !

07.03.2013 - 13:55
Tages-Tickets für Donnerstag sind noch erhältlich!
Freitag, Samstag und Festivalpässe sind ausverkauft.
Billets journalières pour jeudi sont encore disponible!
Le vendredi, samedi et les abonnements pour les trois jours
sont "sold out"
Daily-Tickets for Thursday are still available!
The Festival Passes and the Daily-Tickets for Friday and Saturday are sold out.


05.03.2013 - 16:33
...Moment:

Ich bin die 23. Kilbi im Büro. Hier ist es still.
Du bist Wiederholung. Die ist neu.
Sie ist Nachbarin Martha. Ihre Zwerge im Garten mögen uns.
Wir sind das Chaos, essen Schokolade.
Ihr seid die Lieblinge. Der Rest ist Lärm. Gut.
Sie sind die besten, liebenswürdigsten und freiwilligsten Helfer aller Zeiten.

...vaut pas la peine de traduire. que de la merde du matin. ou info.
vous êtes sé best! merci!
...Moment:

Ich bin die 23. Kilbi im Büro. Hier ist es still.
Du bist Wiederholung. Die ist neu.
Sie ist Nachbarin Martha. Ihre Zwerge im Garten mögen uns.
Wir sind das Chaos, essen Schokolade.
Ihr seid die Lieblinge. Der Rest ist Lärm. Gut.
Sie sind die besten, liebenswürdigsten und freiwilligsten Helfer aller Zeiten.

...vaut pas la peine de traduire. que de la merde du matin. ou info.
vous êtes sé best! merci!
...Moment:

Ich bin die 23. Kilbi im Büro. Hier ist es still.
Du bist Wiederholung. Die ist neu.
Sie ist Nachbarin Martha. Ihre Zwerge im Garten mögen uns.
Wir sind das Chaos, essen Schokolade.
Ihr seid die Lieblinge. Der Rest ist Lärm. Gut.
Sie sind die besten, liebenswürdigsten und freiwilligsten Helfer aller Zeiten.

...vaut pas la peine de traduire. que de la merde du matin. ou info.
vous êtes sé best! merci!